Man macht sich so seine Gedanken. Mir geht aktuell der Bericht der Stiftung Warentest über das Hundefutter nicht aus dem Kopf. Ich weiß, ich habe vor ein paar Tagen gesagt, man solle einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Das sage ich auch nach wie vor! Mir läuft es allerdings eiskalt den Rücken herunter, wenn ich so einige Kommentare bei Facebook lese. Was geht in einigen Menschen eigentlich vor? Ist das soziale Netzwerk ein Freifahrtsschein für Beleidigungen, Erniedrigungen und Demütigungen? Im Falle von Stiftung Warentest sogar Verleumdung und Nachrede? Ich bin wirklich schockiert über das Verhalten einiger Leute. Mit meinem Hunde- und Pferdeblog bewege ich mich in Kreisen beider, aber es ist immer wieder aufs Neue beeindruckend, welch Hass, Neid und Missgunst unter den Hundlern herrscht. Wahnsinn!

Ich will hier jetzt weder über den Test noch über einzelne Hundefuttersorten urteilen, aber ich frage mich, in was für einer Wohlstandsgesellschaft leben wir eigentlich, wenn wir nichts Besseres zu tun haben, als uns über einen Test – auf gut deutsch – „das Maul zu zerreißen“? Keine Frage, es gibt Hunde, die vertragen bestimmtes Futter nicht, sind allergisch oder sonst irgendwas. Diese Hunde brauchen demnach eine speziell auf sie abgestimmte Fütterung. Dann gibt es Hunde, und meiner Meinung nach zweifelsohne die Mehrheit, denen ist es ziemlich egal, was im Napf landet, hauptsache es schmeckt.

Schlussendlich muss jeder Hundehalter selbst entscheiden, was er füttern möchte und ich verurteile niemanden deswegen!

Ich kenne wahnsinnig viele Hunde die Discounterfutter bekommen, und ein beträchtliches Alter erreicht haben. Ebenso kenne ich Hunde, die gebarft werden und uralt sind. Aber auch den umgekehrten Fall. Die Leute reden, als ob ihr Hund direkt tot umfallen würde, wenn er Futter vom Discounter frisst. Getreide ist böse – getreidefrei ist der neue Hype!

„Die deutschen Hundehalter im Wohlstand. Wir überlegen, ob wir unseren Hunden Mehrkorn- oder lieber Schwarzbrot füttern. Und bloß kein Frolic – das wäre wie Weißbrot. Das essen wir selber ja auch nie.“


Hier mal ein paar Facebook Kommentare:

„Was ihr für eine Scheiße schreibt. Ich soll also eurem Testergebnis nach meinem Hund Müll füttern? Habt ihr überhaupt eine Ahnung was ihr da schreibt?!“

(Kommentar von mir: Im ersten Satz gleich mal unter die Gürtellinie, das kann man doch auch sachlich formulieren.)

„Ich finde es echt schlimm, dass man mittlerweile nur noch belogen und verarscht wird, was soll das eigentlich???? Es geht wirklich nur noch ums Geld. Ihr schneidet euch ins eigene Fleisch mit solchen verfälschten Testergebnissen.“

(Kommentar von mir: Das geht schon Richtung Verleumdung. Der Verfasser wirft Stiftung Warentest gefälschte Testergebnisse vor, ohne dies beweisen zu können.)

Unfassbar wie unglaubwürdig ihr seid! Mit diesem Test habt ihr euch in Hunde-Besitzer-Kreisen ein für alle Mal ins Aus geschossen! Es ist unhaltbar, wie ihr Deutschlands Hundebesitzer mit eurem „Nährstoff-Gehalt“-Test verunsichert! Die Wahrheit über die Hintergründe habe ich auf meinem Blog mal zusammengefasst.. Und alle Hunde-Blogger denken genau so.“

(Kommentar von mir: Ich bin auch Hundeblogger und nein ich denke nicht so.)

„Was für ein Schwachsinn! Wieviel Geld bekommt man, wenn man solche Lügen verbreitet? Stiftung Verarschung sollte es eher heißen!“

(Kommentar von mir: Ähnlich wie oben. Dazu fällt mir nichts weiter ein.)

Jeder kann doch selber leicht feststellen welches Futter gut oder schlecht ist. Allgemeinzustand, Fell, Kot usw. sieht man jeden Tag bei seinem Tier. Wer sich von solchen Tests beeinflussen lässt ist selber Schuld.

(Kommentar von mir: Genauso siehts aus!)

Ich habe das Gefühl, dass hier nur eine Sparte ganz laut schreit. All diejenigen, die zu Discounter Futter greifen, trauen sich nämlich nicht etwas zu sagen. Warum auch? Man wird ja eh direkt angeschrien, von respektvollen Diskussionen kann da schon keine Rede mehr sein. Nur mal so am Rande, ich füttere auch kein Discount Futter, aber auch kein Bio Futter und auch nicht getreidefrei. Und nein, ich barfe auch nicht.