Mailo hat seinen Koffer gepackt. Er will umziehen. Nach Leipzig. Hat er doch gelesen, dass Leipzig die hundefreundlichste Stadt Deutschlands ist und das Hunde in den südlichen deutschen Großstädten, wie München, Nürnberg oder Stuttgart, einsam sind. In einem langen Gespräch, sozusagen zwischen Frauchen und Hund, habe ich ihm erklärt, wie schön es in Freising ist und warum Freising in derartigen Studien nicht auftaucht. Freising ist keine Großstadt und natürlich ist die Infrastruktur für Hundehalter bei weitem nicht mit dem zu vergleichen was andere Städte zu bieten haben. Dafür zahlen wir Freising nur 40 Euro Hundesteuer pro Jahr, haben keine generelle Leinenpflicht und immerhin drei Zoogeschäfte. Auch wenn diese doch „dörfliche“ Situation in keinster Weise mit einer Großstadt vergleichbar ist, hat Mailo seinen Koffer wieder ausgepackt. Dennoch hat er mich überredet, dass wir im kommenden Jahr einmal nach Leipzig fahren und uns selbst ein Bild von der hundefreundlichsten Stadt Deutschlands machen.

Leipzig in Zahlen

 

 

Leipzig1Leipzig2Leipzig3Leipzig4Leipzig5Leipzig6(c) http://www.gelbeseiten.de/branchenbuch/leipzig


Bei diesem Post handelt es sich um eine bezahlte Kooperation. Wir freuen uns, wenn ein cooles Unternehmen den Wert unserer Arbeit erkennt und uns dafür bezahlt bzw. uns Produkte zum Testen zur Verfügung stellt. Nur so ist es uns möglich, unseren Blog in diesem Umfang zu bespielen und alle Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen. Ganz unabhängig davon gilt: Über Produkte, die uns nicht überzeugen, wird nicht berichtet und wir versichern, unsere Meinung ist nicht käuflich.


NetzsiegerMerken

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest