Ende letzten Jahres bekam ich eine E-Mail vom Futtermittelhersteller Terra Canis® Hundefutter – Artgerechtes Futter für Ihren Hund*. Eine Einladung zur Terra Canis Metzgereiführung. Ein exklusiver Blick hinter die Kulissen – keine Frage, da wollte ich dabei sein. Terminlich passte es auch und so machte ich mich gut gelaunt auf nach München zu Terra Canis.

Der Blick hinter die Kulissen, aber bitte nichts auf Fotos festhalten

In einem kleinen Büro der Metzgerei zogen wir Blogger uns Schutzkleidung an und bewaffneten uns mit unseren Kameras. Kurz darauf folgte der Schlag ins Gesicht: Fotographieren und Filmen ist verboten. Die offizielle Begründung, es gäbe zahlreiche Unternehmen, die Terra Canis kopieren und da ist es nicht gut wenn Fotos im Internet kursieren. Ganz abgesehen davon, dass ich im Vorfeld ausdrücklich gefragt habe, ob Filmen und Fotographieren erlaubt ist und dies bejaht wurde, frage ich mich warum man dann überhaupt eine Metzgereiführung mit Hundebloggern, die mehr oder minder im Internet leben veranstaltet?

Nun gut, wir packten unsere Kameras wieder ein. Für die anderen Blogger schien das kein großes Problem zu sein, ich persönlich muss sagen, dass mir das schon aufgestoßen ist, insbesondere weil ich vorher nachgefragt hatte. Dies sind Sachen, die sollte Terra Canis intern im Vorfeld klären. Sehr gerne hätte ich einen kleinen „Hinter den Kulissen“ Film für Wufflog TV gedreht.

IMG_5724

Klein und unscheinbar in einem Münchner Wohngebiet

Danach ging es in die Kräuterküche, in der uns, von gemahlener Rote Beete über Fenchel und Kamille, alles ganz stolz präsentiert wurde. Alles frisch, alles aus Deutschland, nur das Beste. Gut gerochen hat es definitiv, ich fühlte mich ein bisschen wie in der Küche eines Feinschmeckerrestaurants. Wir wurden durch die Produktionsanlage geführt und die Herstellung des Futters wurde uns genauestens erklärt. Immer wieder wurde das Wort „Lebensmittelqualität“ hervorgehoben und der Blick auf Fleisch und Gemüse bestätigte dies. Das Fleisch, so wie es da lag, könnte durchaus auch an der Supermarkttheke zu finden sein. An dieser Stelle wäre es natürlich schön gewesen ein Foto einzubinden…

Die Metzgerei Schäbitz, in der die Herstellung der Terra Canis Menüs erfolgt, liegt völlig unscheinbar in einem Münchner Wohngebiet. Ich weiß nicht warum, aber ich hätte erwartet, dass dort irgendein Schild auf Terra Canis verweist. Es hat sicher seine Gründe, aber für mich kam es fast ein bisschen so rüber, als würde man da eher still und leise vor sich hinarbeiten und nicht gestört werden wollen.

Auch hätte ich mir alles viel größer vorgestellt! Im Grunde genommen gibt es eine Maschine, wo das Futter in die Dose gefüllt wird, den Ofen und die Anlage zum Ettiketieren. Dazu ein paar Lagerräume für Fleisch, Gemüse und Kräuter. Interessant fand ich, dass in dieser Metzgerei früher tatsächlich Würste und Fleisch für den Menschen verarbeitet wurden. Dadurch ist der Betrieb auch heute noch ein echtes Lebensmittelunternehmen. Hier werden keine Schlachtabfälle oder sonst irgendwas in die Hundefutterdose gestopft, sondern wirklich Nährstoffe in Lebensmittelqualität. Dies wird nicht zuletzt auch immer wieder von Terra Canis Mitarbeitern selbst gezeigt, wenn diese persönlich die Menüdosen vor laufender Kamera probieren.

Fragestunde mit Selbstüberzeugung

Nach der Metzgereiführung durften wir bei einer bayrischen Brotzeit all unsere Fragen stellen. Bei kritischen Fragen flogen ein paar Blicke zwischen der Terra Canis Tierärztin und dem Produktionsleiter der Metzgerei hin und her und Antworten wurden geschickt formuliert. Das muss ich ihnen lassen, Selbstvertrauen hat das Unternehmen! Laut Terra Canis hat es nach den zweifelhaften Test der Stiftung Warentest im vergangenen Jahr keine Umsatzeinbrüche gegeben, das Unternehmen ist konkurrenzlos und hat nichts zu verbergen. Bei mir bleibt ein bestehender Zweifel an diesen Aussagen. Wenn das Unternehmen konkurrenzlos ist, dann frage ich mich warum Terra Canis neuerdings zahlreichen Bloggern, YouTubern oder einfach nur Leuten mit großen Hundefacebookseiten Testpakete zusendet? So etwas macht man in der Regel nicht aus Nächstenliebe, sondern als Werbemaßnahme. Naja, und bleibt die Geschichte mit den Fotos. Wie ich nun auch noch feststellen musste, sind all die Sachen, die wir heute zu sehen bekommen haben, auch im Terra Canis Imagefilm zu sehen – also warum durften wir dann nicht fotographieren?

Gutes Futter von Terra Canis, merkwürdige Aktion

Für mich persönlich war die Führung in der Metzgerei interessant, da ich so etwas vorher noch nie gesehen habe. Für mich als Bloggerin und YouTuberin, war es eher fragwürdig, da zu einem Blog Fotos gehören und zu einem YouTube Kanal Videos. Am Ende durften wir ein Regal fotographieren. Prima. Um ein derartiges Foto zu bekommen, kann ich auch in den Supermarkt gehen.

IMG_5711

Das Futter ist zweifelsohne sehr gut, in Lebensmittelqualität und wie man schon anhand der Aufmachung der Etiketten sehen kann, mit viel Liebe hergestellt. Der gesamte Produktionsprozess war für mich einleuchtend und ich kann durchaus nachvollziehen warum das Futter so teuer ist. Jeder von uns bekam am Ende der Veranstaltung ein Tütchen mit Giveaways. Dort war eine Dose Terra Canis Vietnamischer Thunfisch mit Reis, Mango und Zitronengras enthalten. Zu Hause öffnete ich neugierig die Dose und mir strömte ein frischer Geruch von Thunfisch entgegen. Parallel dazu schaute ich mir zum Vergleich noch den Doseninhalt von zwei anderen Futtermittelherstellern an. Der eine fiel von der Konsistenz her direkt raus, der andere konnte rein optisch zwar mithalten, aber vom Geruch her nicht. Das Gesamtpaket hatte dann doch eindeutig Terra Canis.


de:terra-canis:hund:468x60:gif


Die Produkte wurden uns von Terra Canis kostenfrei zu Testzwecken zu Verfügung gestellt. Das fanden wir ziemlich cool! Ganz unabhängig davon gilt: Über Produkte, die uns nicht überzeugen, wird nicht berichtet und wir versichern, unsere Meinung ist nicht käuflich.

*Affiliate Link. Das bedeutet wir bekomme eine kleine Provision, wenn ihr über diesen Link einkauft. Ihr habt dadurch keinerlei Nachteile oder Mehrkosten, könnt aber unseren Kanal und unsere Arbeit damit unterstützen, wofür wir uns ganz herzlich bedanken!


Merken

Merken

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest